Verkaufshits

Informationen

Neue Artikel

Sonderangebote

Fachgeschäft für Hilfsmittel

Entstehung und Werdegang


Die Hilfsmittelstelle Burgdorf wurde im Juni 1993 durch verschiedene Institutionen gegründet: Krankenpflegeverein (neu Spitex Verein), Schweizerischer Invaliden-Verband SIV heute (Procap Emmental), Pro Senectute Burgdorf und Alterspflegeheim Burgdorf.

Anstatt dass jede Organisation separat Krankenmobilien vermietete, wurde beschlossen, sich zu einer Trägerschaft zu vereinen. Nachdem die dazu nötigen Räumlichkeiten im Alterspflegeheim Burgdorf gefunden wurden, konnten die Träger ihr Material einbringen. Nach und nach wuchs die kleine Vermiet- und Verkaufsstelle zu einem ansehnlichen Dienstleistungsbetrieb heran, der sich immer auf dem neusten Stand hält.

Wir haben uns zum Ziel gesetzt, Menschen mit einer körperlichen Einschränkung oder nach einer Operation, die Möglichkeit zu bieten, sich wieder selbständig uns sicher in den "eigenen vier Wänden" zu bewegen. 
Mieten anstatt kaufen:
In unserem Mietsortiment finden Sie dafür sämtliche Artikel die Ihnen das Leben leichter machen. Dazu gehören Rollatoren, Rollstühle, Toilettenstühle, Notrufgeräte, Ess- und Trinkhilfen, Elektrische Büchsenöffner, Elektrische Deckelöffner für "Konfigläser", Aufstehhilfen, Spezielle Matratzen für "Bettlägrige", Bewegungstrainer, Gymnastikartikel, Balance Trainer und vieles mehr.

Seit dem 1. Juli 2002 gehört die Hilfsmittelstelle zum Spitex Verein Burgdorf. Dies wurde nötig, weil der Betrieb stetig wuchs und man sich über die rechtliche Seite Gedanken machen musste. Ziel der Hilfsmittelstelle ist es, allen hilfsbedürftigen, gebrechlichen, invaliden Menschen die benötigten Hilfsmittel anzupassen und die Kundinnen und Kunden gut zu beraten.
Per 1. März 2003 ist die Hilfsmittelstelle neu an die Lyssachstrasse 7 in Burgdorf umgezogen, wo sie nun ein grosses Geschäft mit einer breiten Auswahl von Hilfsmitteln betreibt.

Per 1.1.2013 wurde die Hilfsmittelstelle Burgdorf zum Fachgeschäft für Hilfsmittel umbenannt.

Per Juli 2014 Wechsel der Geschäftsform in SpitexSpezial GmbH

Unser Kundensegment erstreckt sich weit über die Regionen Burgdorf, Schönbühl, Zollikofen, Münchenbuchsee, Kirchberg, Herzogenbuchsee, Langenthal, Huttwil, Sumiswald, Trachselwald, Worb, etc.

Das Fachgeschäft für Hilfsmittel beschäftigt zur Zeit 5 Personen. Nebst dem Zivildienstleistenden, ergibt dies ca. 290 Stellenprozente. Unser Team besteht aus Roland Eggimann; (Fachmann für Rehatechnik) zuständig für Beratung, Verkauf und Werkstatt.

Frau Karin Brawand; Büro, Verkauf und Beratung, zuständig für Kompressionsstrümpfe.

Frau Brigitte Bergmann; Büro, Verkauf und Beratung, zuständig für Kompressionsstrümpfe. (Teilzeitstelle)

Herr Robert Siegenthaler, der unsere Hilfsmittel (vor allem Pflegebetten) zu unseren Kundinnen und Kunden liefert.

Geleitet wird die Stelle von Roland Müller


Mitarbeiter des Fachgeschäfts fürs Hilfsmittel

Karin.jpg

Karin Brawand, Büro, Beratung, Verkauf

Brigitte.jpg

Brigitte Bergmann, Büro, Beratung, Verkauf

eggimann.jpg

Roland Eggimann, Werkstatt, Beratung, Verkauf

Robert.jpg

Robert Siegenthaler, Transport / Werkstatt / Allround

Roland Müller / Geschäftsführer

Büro

Bureau.jpg

Ausstellung

Ausstellung 1-1jpg.jpg

Es ist uns ein grosses Anliegen auch Material anzubieten das eine
präventive Wirkung hat.

Ausstellung 2.jpg

In unserer permanenten Ausstellung können Sie die gängigsten Artikel
nicht nur betrachten, sondern auch ausprobieren.

Ausstellung_Tempur.jpg